Alkoholabhängigkeit

Marihuana "kann schlimmer sein als Zigaretten für Herz-Kreislauf-Gesundheit"

Marihuana "kann schlimmer sein als Zigaretten für Herz-Kreislauf-Gesundheit"

Menschen, die Marihuana konsumieren, könnten dreimal häufiger an Bluthochdruck sterben als Nichtkonsumenten des Medikaments, stellt eine neue Studie fest. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Verwendung von Marihuana das Bluthochdruckrisiko um mehr als das Dreifache erhöht. Die Forscher sagen, dass ihre Ergebnisse zeigen, dass Marihuana Verwendung ein größerer Risikofaktor für eine schlechte kardiovaskuläre Gesundheit als Zigarettenrauchen ist. Leite
Könnte dieses Medikament gegen Kokain einen Kokainrezidiv verhindern?

Könnte dieses Medikament gegen Kokain einen Kokainrezidiv verhindern?

Eine kürzlich durchgeführte Studie legt nahe, dass Medikamente, die bereits zur Behandlung von Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes zugelassen sind, auch zur Behandlung von Kokainabhängigkeit beitragen könnten, indem Rückfälle reduziert werden. Mit Rattenmodellen finden Forscher heraus, dass ein vorhandenes Medikament helfen könnte, den Kokainrezidiv zu reduzieren. Forsc
Könnte "ein Hauch" Cannabis Depressionen lindern?

Könnte "ein Hauch" Cannabis Depressionen lindern?

Eine neue Studie beleuchtet, wie unterschiedliche Mengen von Tetrahydrocannabinol und Cannabidiol - die psychoaktiven Substanzen in Cannabis - das Stress-, Angst- und Depressionsniveau beeinflussen. Forscher zeigen, wie unterschiedliche Konzentrationen von Cannabinoiden Angst, Stress und Depressionen beeinflussen können.
Wie beeinflusst Alkohol deinen Schlaf?

Wie beeinflusst Alkohol deinen Schlaf?

Eine neue Studie untersucht die Wirkung von Alkoholkonsum auf die restaurative Qualität des Schlafes. Die Ergebnisse könnten dazu führen, dass Sie Ihre Trinkgewohnheiten und damit Ihre Schlafgewohnheiten ändern möchten. Dieses extra Glas Wein könnte Ihren Schlaf weniger erholsam und regenerierend machen. Die
Wie verursacht Alkohol Krebs?

Wie verursacht Alkohol Krebs?

Eine neue Studie, die sich mit Blutstammzellen befasst, hat neue Details zu den Mechanismen entdeckt, durch die Alkohol das Risiko erhöht, an Krebs zu erkranken. Eine neue Studie untersucht die Details der Beziehung zwischen Krebs und Alkohol. Es ist bekannt, dass Alkohol das Risiko von nicht weniger als sieben Krebsarten erhöht.
Nur ein zusätzliches Getränk könnte Jahre aus Ihrem Leben nehmen

Nur ein zusätzliches Getränk könnte Jahre aus Ihrem Leben nehmen

Denken Sie, dass Trinken in Maßen gut für Sie ist? Du kannst wieder nachdenken. Mögen Sie abends ein Glas Wein, um sich zu entspannen? Vergiss es. Wenn du trinkst, stirbst du eher, eine neue Studie erinnert uns daran, dass jedes zusätzliche Getränk Monate rasiert - vielleicht sogar Jahre - von deinem Leben. Den
Langfristige Marihuana-Konsumenten zeigen eine gedämpfte Stressreaktion

Langfristige Marihuana-Konsumenten zeigen eine gedämpfte Stressreaktion

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Langzeitkonsumenten von Marihuana im Vergleich zu Nicht-Konsumenten eine abgestumpfte Stressreaktion haben. Diese Studie ist die erste, die diesen Effekt durch Messung der Speichelwerte des Stresshormons Cortisol zeigt. Ein Forscherteam hat herausgefunden, dass diejenigen, die Marihuana über einen längeren Zeitraum konsumiert haben, nicht auf Stress reagieren wie Nicht-Konsumenten des Medikaments.
Was verursacht Durchfall nach dem Alkoholkonsum?

Was verursacht Durchfall nach dem Alkoholkonsum?

Inhaltsverzeichnis Warum verursacht Alkohol Durchfall? Zusätzliche Risikofaktoren Führen bestimmte Alkohole häufiger zu Durchfall als andere? Verhütung Wiederherstellung Wann man einen Arzt aufsuchen sollte Alkoholkonsum ist eine häufige Aktivität für Menschen in vielen Ländern, aber selbst moderate Alkoholkonsum kommt mit einer Reihe von Nebenwirkungen. Viele
Sich im frühen Teenageralter betrinken zu lassen, erhöht das Risiko vorzeitiger Todesfälle

Sich im frühen Teenageralter betrinken zu lassen, erhöht das Risiko vorzeitiger Todesfälle

Erinnerst du dich an das Alter, in dem du warst, als du dich zum ersten Mal betrankst? Laut einer neuen Studie könnte Ihr Leben davon abhängen. Betrunken vor dem Alter von 15 Jahren kann das Risiko eines frühen Todes erhöhen. Forscher fanden heraus, dass Personen, die vor dem Alter von 15 Jahren erstmals an Alkohol erkrankten, ein höheres Risiko für einen frühen Tod haben, verglichen mit denen, die sich im Jugendalter nicht betrunken hatten oder sich erst im Teenageralter betranken. Die E
Marihuana: Gut oder schlecht?

Marihuana: Gut oder schlecht?

Laut den National Institutes of Health haben Menschen Marihuana oder Cannabis verwendet, um ihre Beschwerden seit mindestens 3.000 Jahren zu behandeln. Jedoch hat die Food and Drug Administration Marihuana nicht als sicher oder wirksam bei der Behandlung von Krankheiten angesehen, obwohl Cannabidiol, eine Substanz, die in Marihuana vorhanden ist, im Juni 2018 als Behandlung für einige Arten von Epilepsie zugelassen wurde.
Marihuana kann Ihren Sexualtrieb steigern

Marihuana kann Ihren Sexualtrieb steigern

Die Beziehung zwischen Marihuanagebrauch und sexueller Aktivität ist noch nicht klar, aber eine große Studie deutet nun stark darauf hin, dass regelmäßiger Cannabiskonsum den Sexualtrieb steigern könnte. Die Verbindung zwischen Marihuana und Sex könnte stärker sein als bisher angenommen. Die Ergebnisse stammen von einem Forscherteam unter der Leitung von Dr. Micha
Cannabis: Gehirnveränderungen können Entfremdungsgefühle erklären

Cannabis: Gehirnveränderungen können Entfremdungsgefühle erklären

Neue Forschungen haben eine veränderte Gehirnaktivität bei jungen Erwachsenen mit Cannabisabhängigkeit ergeben. Die Ergebnisse deuten auf einen Mechanismus hin, der erklären könnte, warum das Risiko von Depressionen und anderen psychischen Problemen bei denjenigen, die das Medikament verwenden, höher ist. Star
Wie unterschiedlich sind die Sterblichkeitsraten in den USA?

Wie unterschiedlich sind die Sterblichkeitsraten in den USA?

Eine neue Studie, die im American Journal of Preventive Medicine veröffentlicht wurde, untersucht Unterschiede zwischen den drogenbedingten Mortalitätsraten in den Vereinigten Staaten und findet eine Reihe von sozioökonomischen Faktoren, die sie beeinflussen, einschließlich Familienstress und die Haupteinnahmequelle eines Landes. Di
Alles, was Sie über Kokain wissen müssen

Alles, was Sie über Kokain wissen müssen

Inhaltsverzeichnis Freizeitnutzung Auswirkungen Risiken Sucht behandeln Kokain ist ein süchtig machendes und natürlich vorkommendes Anästhetikum oder ein Schmerzblocker. Es wird aus den Blättern von Erythroxylon Coca (E. Coca) , auch bekannt als Koka-Gestrüpp, eine Pflanze, die im Andenhochland von Südamerika wächst extrahiert. Es is
Fühlst du dich nach einem Drink gut?  Dein Gehirn ist nicht

Fühlst du dich nach einem Drink gut? Dein Gehirn ist nicht

Wenn Sie wie ich abends gelegentlich ein Glas Wein genießen, haben Sie wahrscheinlich nicht das Gefühl, dass Ihr Urteilsvermögen oder Ihre Wachsamkeit nach diesem einen Getränk beeinträchtigt ist. Aber laut einer neuen Studie ist es. Forscher finden heraus, dass nur ein Getränk die Entscheidungsfindung beeinträchtigen kann. Ja, d
Teen Marihuana kann später zu bipolaren Symptomen führen

Teen Marihuana kann später zu bipolaren Symptomen führen

Es ist eine bekannte Tatsache, dass viele junge Menschen Cannabis konsumieren, und Studien haben auf eine Verbindung zwischen der Droge und psychiatrischen Erkrankungen wie Schizophrenie hingewiesen. Die Zusammenhänge zwischen dem Cannabiskonsum und der Entwicklung bipolarer Symptome im Laufe der Zeit wurden jedoch bisher nicht ausreichend untersucht.
Sogar leichte Trinker mit Krebsrisiko

Sogar leichte Trinker mit Krebsrisiko

Ich genieße das gelegentliche Glas Wein, und ich würde dieses Trinkniveau nicht für meine Gesundheit schädlich halten. Aber es scheint, ich liege falsch. Dieses scheinbar unschuldige Glas Pinot könnte mein Krebsrisiko erhöhen. Selbst leichtes Trinken könnte das Krebsrisiko erhöhen, sagt ASCO. Wenn S
Wie das Trinken Hirnstammzellen beeinflusst

Wie das Trinken Hirnstammzellen beeinflusst

Wir alle wissen, dass zu viel Alkohol schlecht für uns ist, aber wissen wir, was es unserem Gehirn antut? Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass ein langfristiger, starker Alkoholkonsum Hirnstammzellen abtötet, die eine Schlüsselrolle bei der Unterstützung einer gesunden kognitiven Funktion spielen. Ge
Alkohol fördert die Krankheit durch Veränderung der oralen Bakterien

Alkohol fördert die Krankheit durch Veränderung der oralen Bakterien

Alkohol trinken kann das Risiko für viele Krankheiten wie Herzkrankheiten erhöhen. Aber was sind die schädlichen Mechanismen, die durch den Alkoholkonsum ausgelöst werden? Eine Studie zeigt, dass alkoholische Getränke Veränderungen im Mikrobiom des Mundes verursachen können, die letztendlich den ganzen Körper betreffen. Alkoho
E-Zigarette Aromen gefunden, um giftig zu sein

E-Zigarette Aromen gefunden, um giftig zu sein

Aktuelle Forschung veröffentlicht in der Zeitschrift Frontiers in Physiologie untersucht die Wirkung von elektronischen Zigaretten Dämpfe auf zwei Arten von weißen Blutkörperchen. Die Ergebnisse legen nahe, dass die Verbindungen, die E-Zigaretten ihren Geschmack verleihen, toxisch sind, wobei einige Geschmacksrichtungen schlechter als andere sind. Ni