Apotheke

Wie viel Menthol braucht es zur Überdosierung?

Wie viel Menthol braucht es zur Überdosierung?

Inhaltsverzeichnis Über Menthol Vergiftungssymptome Allergische Reaktionen Andere Probleme Wegbringen Hustentropfen können hilfreich sein bei Halsschmerzen oder einem nagenden Husten. Hustentropfen können im Allgemeinen keine Überdosierung verursachen und sind sicher in der Anwendung. Ihr Wirkstoff, Menthol, kann in extrem hohen Mengen zu einer Überdosierung führen, die beim Genuss von Hustenbonbons in großen Mengen schwer zu bekommen ist. Diese
Welche Nebenwirkungen können von Interferon ausgehen?

Welche Nebenwirkungen können von Interferon ausgehen?

Inhaltsverzeichnis Nebenwirkungen Ernsthafte Nebenwirkungen Wie es verabreicht wird Einen Arzt aufsuchen Interferon ist ein Protein, das von den Zellen des Körpers freigesetzt wird, wenn sie von einem Virus oder anderen Eindringlingen angegriffen werden. Wenn Interferon freigesetzt wird, löst es eine Reihe von Reaktionen in nahegelegenen Zellen aus, um ihnen zu helfen, sich gegen die Infektion zu verteidigen.
Typen und Nebenwirkungen von Antiemetika

Typen und Nebenwirkungen von Antiemetika

Inhaltsverzeichnis Typen Nebenwirkungen Komplikationen Natürliche Antiemetika Antiemetika sind Arten von Chemikalien, die Symptome von Übelkeit oder Erbrechen erleichtern. Antiemetika können auch zur Behandlung von Übelkeit und Erbrechen, die durch andere Medikamente, häufige Reisekrankheit, Infektionen oder Magengrippe verursacht werden, verwendet werden. Ant
Acetaminophen: Ist es so sicher wie wir denken?

Acetaminophen: Ist es so sicher wie wir denken?

Ob in Ihrer Handtasche, einer Schublade zu Hause oder auf Ihrem Schreibtisch bei der Arbeit, die Chancen stehen gut, dass Sie Acetaminophen zur Hand haben, nur für den Fall, dass Kopfschmerzen oder Rückenschmerzen auftreten. Es ist das am häufigsten verwendete Schmerzmittel in den Vereinigten Staaten, und es gilt auch als eines der sichersten. A
Der Unterschied in der Pillfarbe kann die Haftung des Patienten beeinflussen

Der Unterschied in der Pillfarbe kann die Haftung des Patienten beeinflussen

Generische Medikamente sind biologisch identisch mit ihren Markengegenstücken, jedoch unterscheiden sich ihre physischen Eigenschaften, wie Form oder Farbe, normalerweise. Patienten, die Generika nehmen, die sich in der Farbe unterscheiden, sind nach einer neuen Studie des Brigham and Women's Hospital (BWH) um 50 Prozent wahrscheinlicher, die Einnahme des Medikaments zu stoppen und mögliche negative Reaktionen hervorzurufen.
Vorsicht vor gefälschten Online-Apotheken, sagt FDA

Vorsicht vor gefälschten Online-Apotheken, sagt FDA

Eine nationale Kampagne, die darauf abzielt, die Amerikaner auf die Verbreitung gefälschter Online-Apotheken aufmerksam zu machen, wurde von der FDA ins Leben gerufen. Die FDA (Food and Drug Administration) warnte, dass betrügerische Online-Apotheken eine Gefahr für die Gesundheit der Patienten darstellen. D
Antimikrobielle Resistenz stellt schwere Bedrohung dar

Antimikrobielle Resistenz stellt schwere Bedrohung dar

Das Thema der antimikrobiellen Resistenz muss angegangen werden - in 20 Jahren könnte es nach einer kleineren Operation zum Tod kommen - laut dem Jahresbericht des Chief Medical Officer in England. Die Warnung ist Teil des Berichts, der einen umfassenden Überblick über die Bedrohung durch antimikrobielle Resistenzen und Infektionskrankheiten gibt. D
Kanadischer BP-Rezept-Cocktail gefährlich für Älteste

Kanadischer BP-Rezept-Cocktail gefährlich für Älteste

Ein neuer Cocktail, der häufig verwendete Antibiotika mit üblichen Blutdruckmedikamenten vermischt, kann für Personen über 65 Jahren extrem schädlich sein. Hypotonie und Schock traten bei einem signifikanten Prozentsatz von Personen auf, die über einen Zeitraum von 15 Jahren untersucht wurden. Eine Studie wurde in Kanada unter den über 65-jährigen Ontarianern durchgeführt, die mit Kalziumkanalblockern behandelt wurden, die häufig zur Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt werden. Die am w
Bericht: Docs kann Nation Milliarden durch das Hören von Apothekengewohnheiten speichern

Bericht: Docs kann Nation Milliarden durch das Hören von Apothekengewohnheiten speichern

Der Drug Trend Report 2010 ist erschienen, und ein wichtiges Ergebnis ist, dass die Amerikaner ihren Kerngedanken in der Pharmazie und beim Drogenkauf nicht verfolgen und Milliarden von Dollars verschwenden. Einfach ausgedrückt können Ärzte den USA helfen, 33% ihres jährlichen, durch die Pharmazie verursachten Abfalls zu eliminieren, indem sie die guten Absichten der Patienten aktivieren, gängige Verhaltensweisen in Verbindung mit ihren verschreibungspflichtigen Medikamenten zu verbessern. Die
Hilfe Englands Community-Apotheken tun mehr für Gesundheit, drängen Forscher

Hilfe Englands Community-Apotheken tun mehr für Gesundheit, drängen Forscher

Eine neue Studie, die in BMJ Open veröffentlicht wurde, fordert die Regierung auf, mehr zu tun, um den örtlichen Apotheken in England dabei zu helfen, wichtige gesundheitspolitische Probleme wie Rauchen und Fettleibigkeit anzugehen. Die Studie, die von einem Team der Universität Durham durchgeführt wurde, ist die erste, die zeigt, dass die meisten Menschen in England, insbesondere in benachteiligten Gebieten, in unmittelbarer Nähe einer Apotheke leben. Die
Krebsmedikamente für Verkauf an nicht-Profit-basierter Basis, sagt ASDA, Großbritannien

Krebsmedikamente für Verkauf an nicht-Profit-basierter Basis, sagt ASDA, Großbritannien

ASDA, eine britische Supermarktkette im Besitz von Walmart, sagt, dass sie sich verpflichtet hat, alle privat verschriebenen Medikamente zur Krebsbehandlung auf einer permanenten, nicht gewinnorientierten Basis zu verkaufen. Das Unternehmen behauptet, dies könnte Tausende von Pfund für viele Patienten sparen.
Cardinal Health zahlt 1,3 Milliarden Dollar, um Kinray zu übernehmen

Cardinal Health zahlt 1,3 Milliarden Dollar, um Kinray zu übernehmen

Cardinal Health Corp, ein Gesundheitsdienstleister mit einem Umsatz von 99 Milliarden US-Dollar, der zweitgrößte Pharmadistributor der USA, zahlt 1, 3 Milliarden US-Dollar für die Übernahme von Kinray Inc., einem bedeutenden Pharmahändler für Pharmazeutika in New York City. Cardinal Health gab bekannt, dass die Übernahme durch eine Bartransaktion erfolgen wird. Das U
Nach Kanadas Common Drug Review Weniger Medikamente auf öffentlichen Drug Plans aufgeführt, aber schnellere Auflistung für Coverage

Nach Kanadas Common Drug Review Weniger Medikamente auf öffentlichen Drug Plans aufgeführt, aber schnellere Auflistung für Coverage

Eine neue Studie, die in CMAJ veröffentlicht wurde, stellte fest , dass seit der Einführung des Common Drug Review in Kanada im Jahr 2003 die Anzahl der von den öffentlichen Medikamentenplänen abgedeckten Drogen erheblich zurückgegangen ist. In Kanada gibt es 19 öffentliche Drogenpläne. Im Jahr 2010 machten diese Pläne rund 39% der geplanten drogenbezogenen Kosten von 31 Milliarden US-Dollar aus. Die Pl
Drogenmangel Krankenhäuser haben sich für Alternativen

Drogenmangel Krankenhäuser haben sich für Alternativen

In Krankenhäusern fehlen häufiger und länger Medikamente. Eine Verzögerung der Behandlung wird heutzutage in US-Krankenhäusern immer seltener. Notärzte befürchten, dass Leben bald verloren gehen, wenn sie wichtige Medikamente nicht in die Hände bekommen. Es gibt Zeiten, in denen das Angebot und die Nachfrage bestimmter Drogen in die falsche Richtung gehen und es zu einer Knappheit und manchmal zu einer völligen Nichtverfügbarkeit kommt. Was eine
Studie findet 17% der College-Studenten missbrauchen ADHS-Medikamente

Studie findet 17% der College-Studenten missbrauchen ADHS-Medikamente

An der Universität können die Studenten unter großen Druck geraten, gute Ergebnisse zu erzielen, aber leider kann eine große Zahl auf riskante Methoden zurückgreifen, um die Erwartungen zu erfüllen. Eine aktuelle Literaturstudie berichtet, dass 1 in 6 College-Studenten stimulierende Medikamente missbrauchen, die für Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung verschrieben wurden. Es gibt
Adressierung von Drogenmangel in den USA - Erklärung von GPhA

Adressierung von Drogenmangel in den USA - Erklärung von GPhA

Die GPha (Generic Pharmaceutical Association) in den USA hat einen Vorschlag zur Minimierung der wichtigsten Arzneimittelknappheit vorgelegt - ein ständig wachsendes Problem im Land. Die GPhA sagt, dass ihre Multi-Stakeholder-Initiative die Genesung von lebenswichtigen Medikamenten bei einem Mangel beschleunigen wird, so dass sie Patienten leichter erreichen können, wenn sie sie brauchen.
Rise in US-verschreibungspflichtigen Drogenkonsum

Rise in US-verschreibungspflichtigen Drogenkonsum

Erwachsene in den USA verwenden mehr und mehr verschreibungspflichtige Medikamente, laut einer Studie in JAMA veröffentlicht . Die Verwendung der meisten verschreibungspflichtigen Medikamente hat in den USA zugenommen, heißt es in einer neuen Studie. Verschreibungspflichtige Medikamente stellen in den USA eine erhebliche Ausgabe dar, doch mangelt es an konsolidierten Informationen auf der Ebene der Bevölkerung, da die Daten normalerweise aus Apothekendatenbanken oder aus Ausgabenaufzeichnungen stammen. E
Preisgestaltung von Generika sollte überprüft werden, Australien

Preisgestaltung von Generika sollte überprüft werden, Australien

Ein in der Ausgabe des Medical Journal of Australia vom 20. Februar veröffentlichter Bericht zeigt, dass, wenn das Preissystem für generische Medikamente verbessert würde und sie häufiger verschrieben würden, Australien Millionen von Dollars im Pharmaceutical Benefits Scheme (PBS) einsparen könnte. Das
Walgreens gesetzt, um in Krankenversicherungsmarkt zu bewegen

Walgreens gesetzt, um in Krankenversicherungsmarkt zu bewegen

Walgreen Co., die größte Drogeriemarktkette der USA, plant, im Herbst mit dem Verkauf von Krankenversicherungen an Kunden zu beginnen. Der Riese wird landesweit Krankenversicherungsprodukte mit unterschiedlichen Preisspannen und Deckungssummen über eine private Krankenversicherungsbörse verkaufen, so die mit der Sache vertrauten Personen. Di
Kaufen Sie online Medikamente können sehr riskant sein

Kaufen Sie online Medikamente können sehr riskant sein

Laut einem Bericht von Pfizer und der Royal Pharmaceutical Society steigt die Zahl der Menschen, die verschreibungspflichtige Medikamente online ohne Rezept kaufen, deutlich an. In den letzten Jahren sind mehrere Webseiten auf den Markt gekommen, die verschreibungspflichtige Medikamente an Menschen verkaufen, die Zugang zum Internet haben, als "einfache" Möglichkeit, Drogen zu kaufen.